Nürnberger Weihnachtsmarkt

Die Eröffnung des Nürnberger Christkindlesmarkts immer am Freitag vor dem 1. Advent ist für Nürnberger und Touristen gleichermaßen ein beeindruckendes Erlebnis.


Fernsehteams berichten bis in alle Welt von dem vorweihnachtlichen Ereignis. Dicht an dicht stehen die Menschen zwischen den Buden des Christkindlesmarkts auf dem Hauptmarkt. Kinder recken die Hälse und blicken gebannt auf die im Dunkeln liegende Empore der Frauenkirche. Pünktlich um 17.30 Uhr erschallen Trompetenfanfaren, der Junge Chor Nürnberg der Musikschule singt Weihnachtslieder. Endlich gehen die Lichter an. Im Scheinwerferlicht steht das Nürnberger Christkind auf der Empore und spricht den berühmten Prolog zur Eröffnung des Christkindlesmarkts.