Ostermenu Teil 2

Ostermontag gabe es bei uns Brunch. Diese Erfindung der Amerikaner ist Gold wert. Warmes und kaltes auf den Tisch. Man kann auch Resteverwertung dazu sagen.
Wir hatten noch Hirschgulasch von Ostersonntag übrig. Die Nudeln habe ich einmal durch die Pfanne geschwenkt. Da mein Gürtel etwas eng saß nach dem vielen guten Häppchen der letzten Tage machte ich Gurkenröllchen und Tomatenhappen dazu. Da es ja Brunch heißt stellten wir noch Brot Butter Wurst und Käse auf den Tisch. Schaut euch das Foto an. Sieht doch sehr fürstlich für ein einfaches essen aus, oder?