Sie sind hier: Startseite » Meine Heimat » Rabenfescht

Rabenfescht

Jedes Jahr empfängt der Bürgermeister Bernhard Seger die ehemaligen
Schönauer sowie Ehrengäste im Rathaus Schönau.
Zur Begrüßung spielt das Stadtmusikquartett. Man erfährt an diesem Nachmittag
viel über unseren Heimatort. Was sich alles änderte, was noch in Planung ist.
Einwohnerzahl, ältesten Schönauer. Natürlich wurde auch von unserem Bekanntesten
geredet. Unseren Bundestrainer Jogi Löw. Die Bewirtung übernehmen Doris Frank,
Doris Epple (mit ihrer Schwester Cordula Jost ging ich in die gleiche Klasse) und
Frau Lais. Die Mutter meines Klassenkameraden Martin. Ihr Mann ist der Cousin
von meinem Vater. Die älteren ehemaligen Schönauer kenne ich nicht, aber man
weiß immer wer mein Papa ist
Beschauliche und schöne Nachmittage. Man trifft Freunde, Familie und Bekannte
und hat sich natürlich die halbe Nacht hindurch sehr viel zu erzählen.
Danach ging es zum Klösterle. Es gab eine Ausstellung anlässlich des
Rabenfeschtes. "Schönauer Portraits". Nicht nur erfahrene Zeichner und
Maler präsentierten sich. Auch Schüler und Schülerinnen des Gymnasiums zeigten ihre
farbigen Arbeiten.

Woher kommt der Begriff "Schönauer Raben"?

In vielen Köpfen hat sich der althergebrachte Begriff "Schönauer Raben" für die Schönauer eingenistet. Vor langer Zeit, als Schönau Amtsstadt geworden war, und viele schwarze Roben das Ortsbild prägten, wurden die Schönauer von den Bewohnern der umliegenden Gemeinden als Raben bezeichnet. Einmal im Jahr feiern sie feste beim „Rabenfest im Tal“ und freuen sich über Besucher auch aus „anderen Nestern“. Das „Rabenfest im Tal“ bietet immer ausgiebig Gelegenheit weitere (auch ornithologische) Deutungen zu vertiefen! Vorkommen/Verbreitung
Raben bevorzugen gebirgige und bewaldete Regionen, hartnäckig halten sich besonders rare und schützenswerte Bestände im Wiesental, genauer in Schönau im Schwarzwald, die sogenannten "Schönauer Raben."
Ernährung
Beim Rabenfest werdet ihr feststellen, dass die Schönauer Raben wahre Genießer sind. Auch Nicht-Raben und werdende Raben werden sich flugs das Passende aus dem Essensangebot der Schönauer Vereine herauspicken und sich auch an erfrischender Flüssignahrung laben.
Verhalten
Raben sind faszinierende, intelligente und humorige Vögel, heißt es. Verehrte Vogelfreunde, liebe Ornithologen, Jungraben, fürsorgliche Rabenmütter und Rabenväter, macht einen Ausflug mit Punktlandung im Schönauer Tal, gesellet euch zu den Spaßvögeln. Besucher aus allen "Nestern" sind herzlich willkommen.
Paarungsverhalten
Wird es beim Rabenfest zu Balzritualen oder Revierkämpfen kommen, atemberaubende Flugmanöver geben, Paar- und Sturzflüge, gar Abstürze oder eher beschaulich zugehen? Erlebt die die Atmosphäre im Tal.

Alte Schönauer

Zu den Bildern

Klösterle

Zu den Bildern