Schönau und Umgebung

In Schönau im Schwarzwald bin ich am 27. April geboren. Wenn ich nicht einmal
im Jahr meinen Geburtsort aufsuchen kann, werde ich krank.
Übernachtet wird natürlich im Haus Goldmann. Bei meinem alten
Klassenkameraden Thomas. Hier ist alles sehr fämiliär. Jeder weiß wo ich zu finden
bin und ich fühle mich einfach nur wohl. Hier bin ich Zuhause.
Zu Papas Karnevalsverein Bechtlezapfe habe ich seither wieder Kontakt.
Ich bin schon so viel gereist, aber was ich emotional in dieser einen Woche in
meiner Heimat jedesmal erlebe ist fast nicht zu beschreiben
Schon am ersten Abend sitzten wir bis in die Nacht hinein
zusammen und erzählten von Früher.
Schönau hier bleibt die Zeit stehen, für mich zumindest.
In der Talstraße ist noch alles wie früher.
Nur die Krone ist weg. Man erzählte mir, dass es vor Jahren einen großen Brand
gab. Der erste Weg führt immer zuerst in dass Modehaus Weiss. Meine
alte Freundin Maria wieder sehen. Mit ihr wurde ich eingeschult. Wir gingen
zusammen in die Disco, hatten den ersten Liebeskummer. Mit ihr erlebte ich meine
ganze Kindheit und Jugend. Maria war immer ein ganz besonderer Mensch in
meinem Leben. Ich begann meine Ausbildung Im Waldhotel am Notschrei.
Maria ihre im Modehaus Weis.
Willi und ich laufen auch sehr viel. Es geht zum Haselberg und zur Wassertretstelle.
Ich durfte sogar einmal in das Schwimmbad. Obwohl es zu der Zeit geschlossen war,
ließ mich der Bademeister doch rein. Michelrütte, Todtmoos, Schopfheim....
Wir sind so ziemlich überall.
Ein schöner Wanderweg ist oberhalb vom Brand, wo ich aufwuchs.
Das alte Haus steht immer noch. Nur dass gößere Haus gegenüber wurde 2006
abgerissen.
Schönau hat auch einen sehr schönen Grillplatz.
Unsere alte Clique nahm immer einen Kasten Bier, Grillwürste und eine Gitarre mit.
Es waren immer ganz lange Nächte am Lagerfeuer. Es wurde erzählt und
gesungen. Einfach toll. Jetzt stehst du nach 25 Jahren das erste Mal davor.
Man sieht sich selber da sitzen, das Holz knistert, die Töne der Gitarre........

Ein Besuch in der Tropfsteinhöhle Hasselt lohnt sich auf jeden Fall.
Wer in Schopfheim, an dem alten Kino "Scala" vorbei kommt, denkt hoffentlich
an mich. Hier sah ich damals Grease.
Schönau hat jetzt auch einen sehr schönen Golfplatz.
Todtnau hat eine Sesselbahn und ganz mutige fahren mit der Rodelbahn runter.

Party im Kultureck

Zu den Bildern