Sie sind hier: Startseite » Meine Heimat » Todtnau

Todtnau

Todtnau ist ein ganz besonderer Ort, den ich ich mit meiner Teenager Zeit verbinde. Hier war ich zum ersten Mal in der Disco. Wir tanzten zu Kiki Dee und Elton John "Don´t Break IT My Heart" in der Pfeffermühle. Oh ja wir brachen manches Herz. Auch meines brach ganz dramatisch entzwei. Mit 14 Jahren dachte ich nie mehr in meinem ganzen Leben wieder glücklich zu werden. Was für ein toller Typ, mit dem Namen Martin. Doch das Schicksal meinte es zu der Zeit besonders gut mit mir. Wären diese zarten Bande nicht getrennt worden, wäre ich heute bestimmt eine gut genährte Bäuerin aus Präg. Singend den Schweinestall ausmistend.
Wir waren so sehr mit uns selber beschäftigt, das wir nie auf das Haus (mit der Gedenktafel) nebenan geschaut haben. Denn da wurde der Herr Karl Ludwig Nessler am 2.Mai 1872 geboren. Er ist der Erfinder der Dauerwelle.
Ein paar Meter weiter kann man mit dem Sessellift auf den 1065 Meter hohen Hasenhorn fahren. Für die Wanderer gibt es einen Weg runter ins Tal. Reizvoller ist natürlich die 3,2 Meter lange Rodelbahn.
Es gibt auch noch einen Wasserfall. Er geht im freien Fall 97 Meter in die Tiefe.