Sie sind hier: Startseite » Uschis Allerlei » Experiment » Wo3

Wo3

Heute fängt die dritte Woche des Experimentes an.
Ich schaue nicht mehr auf Kalorien sondern auf die Zuckerwerte der Lebensmittel.
Ich kochte Shirtaki Noodles in Brühe. Abgießen und mit Zwiebeln anbraten. Den Fisch habe ich mit angebraten.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Abends gab es noch einen gemischten Salat.
Zum Frühstück eine Schüssel Haferflocken mit Vollmilch. Gesüsst mit Stevia.

Ich fühle mich sehr gut. Der Sport tut mir gut und ich habe in den letzten zwei Wochen zwei Kilo abgenommen.
Ich bin gespannt wie es in zwei Wochen aussieht ohne die versteckten Zucker zu leben.

Tag 2:
Es fällt schon ziemlich schwer auf den ganzen Zucker zu verzichten. Ich wollte zum Mittagessen Sahneheringe mit Kartoffeln kochen. Mich traf der Schlag als ich die Nährwerte sah. Auf 100g 7g Zucker. Bei einer Packung von 400g sind das 7 Teelöffel Zucker. Ich habe mich dann doch für meine Shirtaki Nudeln entschieden. Zuerst im eigenen Sud gekocht und dann in Frischkäse gebraten. Dazu gab es einen gemischten Salat.
Es hat heute stark geregnet. Musste ausnahmsweise das Laufen ausfallen lassen.

Tag 3-4-5-6-7 heute ist Sonntag
Zuerst dachte ich es wird schwierig neben der Arbeit auch noch zu Wandern. Jetzt nach drei Wochen hat sich mein Körper daran gewöhnt.
Auch mit dem Zuckerfrei klappt mittlerweile gut. Man macht einen richtigen Zuckerentzug durch.
Den Alkohol vermisse ich überhaupt nicht. Den ganzen Tag auf die Ernährung zu achten und Sport machen hat keinen Platz für so etwas unnötiges. Es gibt tolle Teesorten. Auch die Geschäfte haben mittlerweile alkoholfreie Weine und Sekt. Man muss natürlich auch da auf die Zuckerfallen achten. 100ml Henkell alkoholfreier Sekt haben 6,0g Zucker. Das sind 1,5Würfelzucker.
Ich war erstaunt wieviel man pro Tag Zu-, und Abnehmen kann. Der Körper schafft nicht mehr als 100 g pro Tag abzunehmen und 500g zuzunehmen.
Am Anfang nehmen wir viel Wasser ab. Deswegen haben wir da den großen "Erfolg". Beim Abnehmen müssen wir Sport machen, sonst baut der Körper Muskeleiweiß ab.
Ein Kilo hat einen Brennwert von 7000 Kilokalorien. Wir würden sogar bei einer Nulldiät drei Tage brauchen um ein Kilo Fett verbrennen zu können.
Wir können nicht mehr als 500g pro Tag zunehmen. Also wenn ich sündige dann richtig.
Diätessen gibt es bei mir überhaupt nicht mehr. Ich achte auf die Zucker und Fettwerte.
Morgens mein Müsli oder ein Butterbrot mit gekochtem Schinken.
Mittags viel Fisch, Hühnchen, Gemüse und Salat.
Abends nur noch Gemüse.
Es muss auch nicht jeden Tag Fleisch und Fisch sein. Ich habe in meiner Rezepteecke leckere Gemüserezepte. Schaut mal rein.