Höhner

Höhnerkonzert 14.05.2006 in Eygelshoven

Um 17.45 Uhr ging es durch den Seiteneingang in die Halle. Unser Tisch nebst Stehtische
war auch schon reserviert. Wir versprochen erste Reihe. Bester Platz und beste Sicht.
Die Halle war bis auf den letzten Platz ausverkauft. Um 18.00 war Einlass.
Das Vorprogramm fing um 19.45 Uhr an. Es spielen drei Nachwuchstalente.
Die Musik war Playback, nur Gesang und ein Akkordeon waren live.
Sie spielten Schunkelmusik. Zwanzig Minuten Alpenländische Volklore.
Als nächstes kamen die Showtanzgruppe Steh Uul. Ich hatte sie schon mal gesehen.
Sie werden jedes Mal besser. Um acht Uhr ging es dann los. Die Höhner kamen auf
die Bühne. In der ersten Stunde haben sie viel aus dem neuen Programm gespielt.
Ich kannte kein Lied davon, aber war begeistert. Es wurden Saxophonsolo`s gespielt
da ging mir das Herz auf.
Auch der Gittarist hatte seinen eigenen Part. Die ganze Show war mit einem Wort: Spitze.
Nach der ersten Hälfte gab es 30 Minuten Pause. Danach wurde noch einmal eine Stunde
gespielt. Zuletzt gab es 20 Minuten Zugabe. Es waren natürlich auch Karnevalslieder
dabei die ich kannte. Der Saal war am schunkeln, tanzen, singen. Die Leute tanzten auf
Tische, Stühle, Bänke. Es war unglaublich den Saal so in Stimmung zu sehen.
Ich habe diesen Abend von Anfang bis Ende genossen. Werde mir die neue Cd 6:0
kaufen. Auch kommen die Höhner auf meine Cd Tipp Seite. Wer so toll spielt hat es
nicht verdient nur auf Karnevalsmusik reduziert zu werden.

Habe jetzt schon für das nächste Konzert zugesagt.